Home » Allgemein, Istrien, Kroatien

Novigrad – Erholung und Sport an erster Stelle

2 August 2010 No Comment

Für alle die ihren Urlaub für Erholung und Sport nutzen wollen ist Novigrad das richtige Reiseziel. Schon seit den 1970er Jahren nahm das ehemalige kleine Fischerdorf an der nordwestlichen Küste der istrischen Halbinsel langsam aber sicher seinen Platz im kroatischen Tourismus an.

Anders als andere touristische Städte, die den Akzent auf Unterhaltung, Glamour oder Nachtleben setzen, bietet Novigrad seinen Gästen den aktiven Urlaub. In der Stadt und der Umgebung stehen den Gästen einige Spitzen-Sportplätze zur Verfügung, die vielfältige Wünsche erfüllen können, von den Amateur- und Freizeitsportlern, bis hin zu den seriöseren, sogar professionellen Sportlern.

Die modernen Tennisfelder auf einigen der attraktivsten städtischen Orten, Fußballfelder mit Natur- oder künstlichem Grass, Felder für Beach Volleyball, Mehrzweck-Sportfelder, moderne, neulich gebaute Sporthalle, die Möglichkeiten für Wassersportarten, attraktive und interessante Spazier- und Fahrradwege, und vieles, vieles mehr, all das macht das reichhaltige Angebot aus für alle, die im Urlaub physisch aktiv sein wollen und Angenehmes mit Nützlichem verbinden wollen.

Neben den Angeboten für Sportarten wie Fahrradfahren, Laufen, Bogenschießen, Rafting und Freiklettern, wird Novigrad den Touristen bald auch eine Sporthalle anbieten. Neulich wurde das Hotel Maestral renoviert, das einen Teil seines Charmes dem wunderschönen Wellness und Spa-Center schuldet, das alles für die Entspannung und den Genuss anbietet. Empfehlenswert sind auch das Schwimmbecken mit Meereswasser und der geräumige Fitnessraum für alle, die fit bleiben wollen.

Für alle die neue Herausforderungen lieben, bietet Novigrad das attraktive Schießen auf Tontauben, während die Fans des Reitsports die umgehenden wirklich inspirierenden Landschaften reitend besichtigen können. Alle die adrenalinreiche Herausforderungen suchen, können Unterhaltung in einem der Adrenalinparks finden, mit Paintball, Kart-Fahren oder in den populären Quads, während die mutigeren einen Schritt weiter gehen können bis zum attraktiven Gleitschirmfliegen, Freiklettern und ähnlichen spannenden Erlebnissen.

Die Schönheit, Tradition, kulturhistorisches Erbe, unberührtes Meer und Natur, die Nähe der EU-Grenze, der Charme eines kleinen Ortes, interessante Sommerveranstaltungen, der ganze Reichtum des mediterranen öno-gastronomischen Angebots, sind nur einige der Trümpfe des Novigrader Tourismus. Die Stadt gilt auch als einer der romantischsten Orte Istriens.

Unterkunft wird in Novigrad in den Hotels Maestral, Nautica, Laguna und Emonia, Cittar, Makin, Sv. Benedikt und Villa Cittar sowie an den Campingplätzen Kastanija, Mareda und Sirena angeboten.
Den Besuchern steht auch der neu gebaute, hochwertig ausgerüstete Yachthafen der ersten Kategorie in der Novigrader Bucht zur Verfügung. Der Hafen ist das ganze Jahr über geöffnet im Rahmen des umfassenden nautisch-touristischen Zentrums Nautica, das den Yachthafen Nautica, das Hotel Nautica, das Restaurant Navigare und viele andere Angebote beinhaltet, die alle Bedürfnisse der Segler und anderen Touristen gänzlich befriedigen.

Mit seiner einzigartigen muschelartigen Struktur der Kais verfügt der Yachthafen Nautica über 365 Ankerplätze im Meer und 50 trockene Ankerplätze, die alle Strom- und Wasseranschlüsse haben.
Novigrad liegt 25 km von der slowenischen Grenze und rund 15 km von Poreč, Umag und Buje entfernt.

Copyright © croatia.hr

Kommentar schreiben!

You must be logged in to post a comment.