Home » Allgemein, Dalmatien, Kroatien, Kroatische Inseln

Dubrovnik – Leuchtturm Grebeni empfängt die ersten Gäste

2 August 2010 No Comment

Der Leuchtturm Grebei, der sich auf der gleichnamigen Inselgruppe rund drei Hundert Meter vom Dubrovniker touristischen Komplex Babin kuk, auf dem höchsten Fels an der östlichen Seite des Eingangs Velika vrata und westlich vom Dubrovniker Hafen befindet, wurde neulich für Touristen eröffnet.

Im Leuchtturm, der schon seit 1872 Schiffe begrüßt, haben die Gäste zu ihrer Verfügung ein Ferienhaus, das zusammen mit dem Leuchtturm sich auf über 140 Quadratmeter Fläche erstreckt. Das Haus verfügt über drei Zweibett-Zimmer, ein Einbett-Zimmer, ein Badezimmer, eine Küche und Diele mit einem attraktiven Brunnen, sowie zwei geräumige und mit Liegen und Sonnenschirmen ausgestattete fast 350 Quadratmeter große Terrassen.

Wegen der Größe des Hauses aber auch der begrenzten Inselfläche, ist im Leuchtturm eine gleichzeitige Unterkunft von bis zu sieben Personen möglich. Neben dem Frühstück, das die Gäste selbst auswählen und kreieren, und das zu vorher vereinbarter Zeit mit dem Boot auf die Insel gebracht wird, haben die Gäste, die sich für diese Art von Urlaub entscheiden, die Möglichkeit, mit einem Luxusboot zur nur 2,5 Meilen entfernten Altstadt von Dubrovnik gebracht zu werden. Umgeben von der wunderschönen Natur, der dalmatinischen Landschaft, dem Steinhaus, der Vegetation und dem Meer können die Gäste auf Wunsch jede Zeit auch die Leistungen des Hotels Dubrovnik Palace in Anspruch nehmen, das wie auch der Leuchtturm zu Gruppe Adria Luxushotels gehört.

Im weiteren Angebot steht auch die Möglichkeit, einen Butler oder Spitzenkoch zu engagieren, sowie der Express Service, die telefonische Bestellung von Haushalts-Dienstleistungen vom Hotel. Als besondere Attraktion wird den Gästen ein Unterwasserausflug zum Wrack des italienischen Schiffs Taranto, das 1943 auf einer Entfernung von nur 20 Meter vom Leuchtturm versank, angeboten.

Copyright © croatia.hr

Kommentar schreiben!

You must be logged in to post a comment.