Home » Allgemein, Dalmatien, Featured, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Headline

Die Rekonstruktion der Tourismus- und Ausflugsschiffe wird fortgesetzt

12 November 2010 No Comment

Die Vertreter des Ministeriums für Meer haben vor kurzem Verträge mit 12 Tourismus- und Ausflugsschiffern unterschrieben, an die sie ungefähr 3,3 Millionen Kuna Unterstützung ohne Rückzahlungspflicht auszahlen werden, welche für den Schiffsbau und die Schiffsrekonstruktion verwendet werden sollen. Fast 2,9 Millionen Kuna der Bausubventionen erhalten Inhaber von 10 Unternehmen, wovon 4 aus Krilo Jesenice, zwei aus Suhi Potok, und jeweils eines aus Babino Polje von der Insel Mljet, Biograd, Solin und Virovitica kommen. Etwa 340.000 Kuna werden für die Schiffsrekonstruktion einem Unternehmen aus Povalj und einem touristischen Gewerbe aus Privlaka ausgezahlt. Das Projekt zur Unterstützung der Entwicklung und Erneuerung der touristischen Flotte hat vor fünf Jahren begonnen. In dieser Zeit hat der Staat mit fast 12 Millionen Kuna am Bau von 33 und an der Rekonstruktion von 16 Schiffen teilgenommen. Das Ziel dieses Projekts ist die Verbesserung der Seeschifffahrtssicherheit, der Umweltschutz der Adria und die Entwicklung des Tourismus und des kleinen Unternehmertums an der Küste und den Inseln. Die Kroatische touristische Flotte hat 405 gemeldete Schiffe, die sich im Eigentum von 336 privaten Schiffern befinden – kleinen Unternehmern, die 5.000 Reisende aufnehmen können.

Kommentar schreiben!

You must be logged in to post a comment.